die verschiedenen Arten von Brillengläsern

In diesem Beitrag geht es um die verschiedenen Arten von Brillengläsern, die wir in der Augenoptik verwenden. Wir unterscheiden zwischen zwei Kategorien:
Einstärken- & Mehrstärkengläsern.

Einstärkengläser

Bei Einstärkengläsern handelt es sich, wie es der Name auch schon verrät, um Gläser mit ein und derselben Stärke. Im gesamten Brillenglas (egal ob oben, unten, links oder rechts) befindet sich dieselbe Dioptrienanzahl.
Diese Brillengläser können für die Ferne oder für die Nähe eingestellt werden.

Mehrstärkengläser

Bei Mehrstärkengläser unterscheiden wir nochmals verschiedene Arten. Hierzu gehören Gleitsichtgläser, Bifokalgläser und Trifokalgläser.

Bei Gleitsichtgläsern handelt es sich um ein Brillenglas, welches die Stärke von der Ferne bis zur Nähe abdeckt. Hier findet man einen langsamen Übergang von der Fernstärke zur Nahstärke, sodass mit diesem Brillenglas alle Entfernungen abgedeckt werden können.
Durch die verschiedenen optischen Wirkungen, die im Brillenglas enthalten sind, kommt es allerdings zu unscharfen Randbereichen.

Bei Bifokalgläsern haben wir ausschließlich die Fernstärke und die Nahstärke. Bei diesen Gläsern handelt es sich “quasi” um ein Einstärkenglas für die Ferne, welches aber ein kleines Fensterchen für die Nahstärke enthält. Diese Gläser gibt es in unterschiedlichsten Varianten (welche ich euch demnächst auf diesem Blog zeigen werde).
Mit diesen Brillengläsern hat man ein optimales Sehen in der Ferne, da hier keine unscharfen Randbereiche vorhanden sind wie beim Gleitsichtglas. Allerdings ist der Nahbereich nur für Entfernungen bis ca. 40 cm ausgelegt, weshalb mit diesem Glas keine Zwischenentfernungen abgedeckt werden.

Anders ist es mit Trifokalgläsern. (Diese Gläser werden mittlerweile immer seltener.) Ein Trifokalglas ist ähnlich wie ein Bifokalglas. Hier finden wir nur ein größeres Nahteil, da dieses nicht nur die Stärke für die Nähe enthält, sondern auch die für den Zwischenbereich. Bei diesen Gläsern ist ein zusätzliches (kleineres) Fenster für den Zwischenbereich direkt über den Lesebereich eingearbeitet.

Zusätzlich gibt es noch sogenannte Bildschirmarbeitsplatzbrillen.
Diese enthalten ebenfalls mehrere Stärken, wie Gleitsichtgläser. Arbeitsplatzgläser werden genau auf den Arbeitsplatz abgestimmt, da hier verschiedene Entfernungen abgedeckt werden sollen. Auch bei diesen Gläsern gibt es unterschiedliche Varianten, die ich euch ebenfalls bald auf diesem Blog erklären werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.